Der Torwächter des Todes

Diese Ausschreibung stellte eine besondere Herausforderung für mich dar, denn hier wurde ausdrücklich gefordert, dass das eingesandte Gruselmärchen in der typischen, alten Märchenerzählweise geschrieben sein sollte. Und tatsächlich war die Geschichte an sich auch nicht das Problem – den richtigen Erzählstil zu finden dagegen schon. Also kramte ich erst einmal die vielen alten Märchensammlungen hervor, die ich noch immer aus meiner Kindheit besitze, und ließ mich von ihnen inspirieren. Und da begann mit die Sache richtig Spaß zu machen – auch wenn das Märchen selber nicht gerade spaßig genannt werden kann. Aber das ist von einem Gruselmärchen über den Tod auch nicht zu erwarten, oder?

Sperling-Verlag
2015, ISBN 978-3-942104-30-2

Menü schließen